Hinweise

Hinweise

Da sich die biologischen Strukturen in jedem Organismus unterscheiden, können sich die im Körper stattfindenden Prozesse zeitlich und physisch sehr individuell zeigen. Nach der Behandlung können Symptome auftreten wie zum Beispiel erhöhte Körpertemperatur, Schmerzen und eine verstärkte Ausscheidung von Giften (Uringeruch, Durchfall, Schweiß). Dies ist eine normale Reaktion.

Diese Symptome zeugen nicht von einer negativen Wirkung auf den Organismus, können aber die Ergebnisse von Laboruntersuchungen (zum Beispiel Blut- und Urinwerte) verändern. Wegen der starken Säuberung des Körpers von Giftstoffen und anderen Verunreinigungen kann sich ein falsches Bild über den Gesundheitszustand des Patienten zeigen. Die Symptome vergehen nach ca. 7 – 10 Tagen, erst dann sollten Laboruntersuchungen durchgeführt werden.

Achten Sie bitte auf angemessene Kleidung (zum Beispiel lange Hosen).

Fahren Sie bitte frühestens nach einer Pause von 10 Minuten selber Auto, da Ihre Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigt sein kann.

Bei den Behandlungen kann die Wartezeit bis zu zwei Stunden betragen.

Bitte bedenken Sie, eine Behandlung mit Bioenergie ist keine medizinische Behandlung und somit kein Ersatz für einen Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

Wir wünschen Ihnen baldige Besserung!